0900 350 5515 + Berater-Vorwahl
1,24€/Minute für Anrufe aus dem Festnetz, Mobilfunktarife abweichend

0900 50 5515 + Berater-Vorwahl
2,17€/Minute aus dem Festnetz

Esoterik Lexikon “Kartenlegen”

Kartenlegen ist in der esoterischen Lebensberatung sehr beliebt. Der Name “Kartenlegen” ist dabei nur ein Oberbegriff für viele verschieden Arten von Kartendecks.

Der Kartenleger sieht mit Hilfe der Karten, wie zum Beispiel Lenormand-, Zigeuner-, Kipper-, Engels-, Tarot- oder Skatkarten die Zukunft, die aktuelle Lebenssituation oder Ereignisse aus der Vergangenheit. Das alles sieht der Berater in den Karten, ohne etwas von der Person zu wissen. Die Länge einer Kartensitzung kann dabei von 10 Minuten bis zu 1 Stunde und mehr dauern. Das hängt ganz alleine davon ab was der Kunde über sich oder sein Umfeld wissen möchte. Welches Kartendeck der Berater nutzt, hängt allein davon ab, mit welchen Karten der Berater am besten zurecht kommt.

Kartenlegen kann nicht allein aus Büchern gelernt werden, es gehört auch viel Feingefühl und Intuition dazu. Viele Kartenleger können meistens auch Hellsehen oder Hellfühlen oder haben Kontakt mit Engeln.

Bereits im 7. Jahrhundert wurden in China Karten gelegt, während es in Europa bis zum 18. Jahrhundert dauerte bis sich das Kartenlegen in der der Form wie wir es heute kennen durchsetzte. Das haben wir vor allem französischen Okkultisten zu verdanken.