0900 350 5515 + Berater-Vorwahl
1,24€/Minute für Anrufe aus dem Festnetz, Mobilfunktarife abweichend

0900 50 5515 + Berater-Vorwahl
2,17€/Minute aus dem Festnetz

Esoterik Lexikon “Tarotkarten legen”

Tarotkartensind für den Lebensberater ein wichtiges Hilfsmittel, mit dem er Situationen analysieren kann ohne sich dabei von subjektiven Faktoren beeinflussen zu lassen. Sie werden blind gemischt und die Lage der Karten bestimmt durch ein Stoppsignal oder durch Abheben derjenige, der eine Auskunft vom Kartenleger erwartet.

Jeder einzelnen Karte werden bestimmte Fakten zugeordnet. So steht der Narr beispielsweise für die jugendliche Leichtigkeit, mit der manche Menschen durchs Leben gehen. Ihm ist auch die Zahl Null zugeordnet, was in manchen Deutungen dazu führt, dass sie als Fehlschlag auf Grund eines persönlichen Versagens gewertet wird.

Über verschiedene Legesysteme werden den Karten die unterschiedlichen Bereiche des Lebens zugeordnet, so dass sich bei der Auswertung des Gesamtbildes auch die gesamte Lebenssituation des Fragestellers präsentiert.

Andere Legesysteme beschäftigen sich mit zeitlichen Abläufen und ermöglichen so einen kleinen Ausblick in die Zukunft. Dabei kommt es auch sehr auf das psychologische Fingerspitzengefühl des Kartenlegers an, der in der Lage sein muss, den Fragesteller über Veränderungen im Klang der Stimme, der Atemfrequenz und des oft hörbaren Pulses zu er spüren.